Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Dein Studium ist gefährdet - Gesetzesnovelle verhindern!

Lesung aus dem Buch der Bildungslücken.

Höret, Höret! Das Semester ist vorbei und die Frucht der Ferien verführerisch, aber sei gewarnt: Dein Studium könnte just in dem Moment ein jähes Ende gefunden haben!

In den kommenden Tagen will die Regierung ein Novelle des Universitätsgesetzes verabschieden, die bereits im Herbst in Kraft treten soll. Damit würden Zugangsbeschränkungen in *allen* Studienrichtungen -- auch Master- und Diplomstudien -- eingeführt werden. Somit könnte es sein dass Du nach Abschluss Deines Bachelors nicht als würdig empfunden wirst das angestrebte Masterstudium zu besuchen [1]. Solltest Du die Staatsbürgerschaft eines nicht-EWR-Landes inne haben, so könnten Deine Studiengebühren künftig jeden erdenklichen Betrag -- hunderte oder tausende Euros -- annehmen und dich wirtschaftlich zum Studienabbruch zwingen [2].

Der Senat -- das einzige demokratische Leitungsorgan der Universität -- wird zudem weiter entmachtet während der Wissenschaftsminister weitgehende Befugnisse erhält, die es ihm erlauben die Universität parteipolitisch zu färben [3].

Es ist daher an der Zeit die Ferien kurz warten zu lassen, denn am
Mittwoch, 8. Juli um 11:00 vor der Unirampe der Universität Wien
werden wir bei einer Protestkundgebung unsere Stimme erheben und sind auf Deine tapfere Unterstützung angewiesen [4].

Lass uns nicht im Stich!
Deine Studienkolleginnen und -kollegen.

[1] http://www.oeh.ac.at/politik_und_gesellschaft/bildungspolitik/ug_novelle/masterbeschraenkungen/
[2] http://www.oeh.ac.at/politik_und_gesellschaft/bildungspolitik/ug_novelle/freigabe_der_studiengebuehren/
[3] http://www.oeh.ac.at/politik_und_gesellschaft/bildungspolitik/ug_novelle/leitungsorgane/
[4] http://emanzipatorischebildung.blogsport.de
Reposted frommayly mayly

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl